Nach der Europawahl müssen wir reden

Unser Kreisparteitag stand ganz in Zeichen der Ehrungen. Von uns wurde André Wild für 25 Jahre geehrt. Anschließend wurde über die Neuaufstellung der Partei nach der Europawahl angeregt diskutiert.
Das Engangement der Geehrten zeigt, wir haben die Kraft zum politichen Aufbruch.

Fraktionsvorsitzender Nordmann machte deutlich, dass wir ein Markertingproblem haben, denn das "Produkt CDU" sei doch gar nicht schlecht. Vorsitzender Mussel verwies darauf, dass gerade die jüngere Generation wegen der Themen Digitales, Stichwort "Upload-Filter", verloren gingen. Hier gelte es anzuknüpfen. Zu Gelassenheit riet er im Hinblick darauf, dass nach vielen Jahren CDU-Regierung auf allen Ebenen es auch klar ist, dass die Menschen nach anderen politischen Parteien schielen. Hier gelte es mit frischem Wind gegenzusteuern.

Was wollt ihr uns auf diesem Weg mitgeben für unsere Gemeinde, unseren Kreis, unser Land??

« Europawaffeln auf dem Kornsandfest Verunreinigung im Kiebert-See Geinsheim »